Herzlich willkommen auf unserer Homepage !

Drucken

Informieren Sie sich auf unserer Seite über unser breites musikalisches Angebot, unsere Veranstaltungen und sonstige Termine. Besuchen Sie uns nicht nur auf unserer Homepage - wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen in einer unserer Probenstunden und an unseren Veranstaltungen.
 
Es grüßt Sie herzlich 
das ganze Team des Liederkranz Freudental e.V.    




Rückblick Baumkuchenfest 2017


Bei sehr gutem Wetter und sonnigen Themperaturen freuten sich die Veranstalter des Liederkranzes Freudental sowie alle Festbesucher auf das heimelige Baumkuchenfest am 3. Oktober 2017. Von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr, bis zu diesem Zeitpunkt waren alle Baumkuchen ausverkauft, wurde geknetet, gepinselt, gewickelt, in Zucker gewälzt und es drehten sich die Buchenholzrollen, um die leckeren Spezialitäten herzustellen. Die Schlange vor den süßen Köstlichkeiten wollte partout nicht abreißen. Anstehen in der Warteschlange? Den wahren Baumkuchenliebhaber hielt dies nicht ab, die knusprig, karamellisierte Köstlichkeit entgegenzunehmen und auch unser gepökeltes Schweinebäckchen mit Krautschupfnudeln war wieder einmal ein Genuss.

Es haben sich sehr viele Menschen auf den Weg gemacht, um unser Speisen- und Getränkeangebot vor dem Rathaus anzunehmen – herzlichen Dank dafür.

Die fleißigen Helfer waren vor Ort rund um die Uhr im Einsatz. Aus ca. 60 kg Mehl wurde den ganzen Tag, geknetet, gewickelt, bepinselt und in Zucker gewälzt. Auch hier ein herzliches Dankeschön an Klaus Tilk, Andi Büdenbender und dem ganzen Team der “Baumkuchen-backstube“, den vielen Kuchenspenden, Familie Schweizer mit Küchenteam, Markus Schölkopf, dem  Auf-und Abbauteam und allen Helfern in den einzelnen Schichten. Es braucht viele helfende Hände auch hinter den Kulissen, an vielen Tagen vorher zur Vorbereitung und Organisation. An dieser Stelle auch ein dickes Dankeschön an alle, die das Programm mit den Kindern mit Becher, Bodypercussion und Film/Fotografie begleiteten.

In diesem Jahr hatten wir ein besonderes Programm erarbeitet. Ein Percussionprogramm unter dem Motto „ Bodypercussion und mehr“. Die Idee entstand aus dem Ferienprogramm. Ab 12.30 Uhr trafen sich alle Kinder die Lust hatten mitzumachen zu einer Probe. Um 14.00 Uhr hörten wir zu Beginn den „Fit mach Song“, den Julius Gyurcsek mit den Kinder erarbeitete und alle Zuhörer waren herzlich eingeladen, mitzumachen. Nach kurzen Umbaumaßnahmen hörten wir Nadine Kummer mit ihrer bezaubernden Stimme zum Lied „When I´m Gone“, auf den wir beim zweiten Durchgang unsere Cuppercussion zeigten. Alle Kinder konnten demonstrieren, was sie in so kurzer Zeit gelernt hatten und zusammen mit Nadine´s toller Stimme hätten wir das locker auch auf You Tupe stellen können. Toll gemacht Kids!

Im Anschluss wurden 4 Kinder für 5 Jahre aktives Singen geehrt. Herzlichen Glückwunsch an: Luise Melchior, Selina Michalik, Elena Spirou und Mara Mann.

Dann wurde geschunkelt,gesungen und gelacht. Unter der Leitung von Adolf Dürr und dem Singkreis erklangen volkstümliche Lieder begleitet durch seine Handharmonika. Sehr herzlichen Dank für dieses tolle Programm.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Gymnastikfrauen für das Organisieren des Flohmarktes. Auch hier war eine Menge los und das tolle Wetter lud viele Gäste zum Stöbern ein. Einige Kinder wurden reich beschenkt.
Euer Liederkranzteam


Zeitungsartikel

Zeitungsartikel



Rückblick Kinderferienprogramm 2017


Am 22. August, an einem herrlichen Dienstagnachmittag, trafen sich rund 25 Kinder im Bürgerhaus zu unserem Kinderferienprogramm.
Wir hatten uns für dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht.
Bodypercussion war das Schlagwort für den ersten Teil. Wie können wir mit unserem Körper musizieren? Cuppercussion war der Schwerpunkt im zweiten Teil. In zwei Gruppen eingeteilt erarbeiteten wir mit den Kindern die einzelnen Schritte, bis sich nach und nach alles zu einem flotten Song zusammenfügte. Für den Cupsong teilten wir den Kindern bunte Becher aus, den sie mit nach Hause nehmen durften. Die Kinder waren mit großer Begeisterung und Konzentration dabei und zum Schluss konnten wir den Eltern und Großeltern ein kleines Repertoir vorführen.
Zu dem Cupsong gibt es natürlich einen tollen Song „When I´m Gone“ den Nadine und Jessica mit ihren tollen Stimmen begleiteten. Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Zur Abwechslung gab es auch wieder ein kleines Bastelprogramm und jedes Kind konnte sich eine bunte Fuß- oder Armschelle basteln.

Zum krönenden Abschluss gab es Pizza für alle und zum Nachtisch noch ein leckeres Eis. Somit ging ein rundum schöner Nachmittag zu Ende.

Wir hatten alle einen riesigen Spaß und möchten gerne am Baumkuchenfest, am 03.10.2017 um ca. 14 Uhr unser kleines Programm unter dem Motto „Bodypercussion und mehr“ präsentieren. Dazu sind alle Kinder herzlich eingeladen. Wir treffen uns dazu um 12.30 Uhr vor dem Rathaus (Becher nicht vergessen) um nochmal gemeinsam zu üben. Gerne sind auch Kinder dazu willkommen, die am Kinderferienprogramm nicht dabei waren, aber Lust darauf haben. Da die Technik für dem Cupsong eine echte Herausforderung ist, dürft ihr gerne Zuhause fleißig weiterüben. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer für die Ideen, die Planung, die Organisation und die Hilfe an diesem Nachmittag. 

Eurer Liederkranz-Team










Die erste Schnupperstunde mit Julius Gyurscek

Trotz mega heißem Wetter haben viele singbegeisterte Schloßspatzen ihre erste Chorprobe am Dienstag, den 20.06.2017 gefeiert.
Das erste Kennenlernen mit Julius Gyurcsek und den Kindern war sehr aufgeschlossen. Nachdem die Eltern die „offene Singstunde“ kurz verlassen durften, präsentierten die Schloßspatzen zum Ende einen fetzigen Fit-Mach-Song, bei dem auch die Eltern zur Freude der Kinder ihr Können zeigen durften. Danach waren die Großen dran. Die doch etwas schüchterne Gegenüberstellung löste sich zum Ende hin völlig auf und sie brannten ein regelrechtes Feuerwerk ab mit dem Song „Lieblingsmensch“. Eine super Stimmung und einen wirklich überzeugenden Julius Gyurcsek läßt uns freuen auf noch vieles mehr.
Alle singbegeisterten Knaben und Männer sowie alle, die Lust und Zeit haben an den verschiedenen Chorstunden vorbei zu schauen, sind herzlich Willkommen - gerne würden wir zukünftig vierstimmig auftreten!








Danke allen Helfern beim Maibaumstellen

Bei wunderschönem, blauen Himmel lockte es auch dieses Jahr wieder viele Bürger zum Rathausplatz, um die Tradition des Maibaumstellens zu feiern. Dank der fleißigen Helfer seien es die „Mainzelfrauchen/Männchen“ hinter der Kulisse, das Auf-und Abbauteam, die Kuchenbäcker, Mauldäschlefabrikanntinnen und die Helfer bei der Schichtbelegung konnte die Bewirtung wieder vom Liederkranz gestemmt werden. Rundum war es ein gelungenes und erfolgreiches Fest für den Verein. Ein herzliches Dankeschön geht an Gudrun Riethmüller und den Kindern des Liedergartens, Schloßspatzen und Percussionband die ein umfangreiches Konzert darboten.
Daher ein herzliches Dankeschön allen Helfern die zum Gelingen beigetragen haben.
Das Team vom Liederkranz

 







Rückblick Jahreskonzert

„Sonne, Mond und Sterne“
unter diesem Motto fand im Februar das Jahreskonzert des Vereins in der Schönenberghalle statt.

Die Liedergartenkinder, die Schlossspatzen, die Teenies, die Percussionband, der Dreiklang, die Kooperation Grundschule/Liederkranz und der Schulchor entführten die Zuhörer in die Welt der Himmelskörper und sorgten für einen „sonnigen“ und unterhaltsamen Nachmittag.
Den Anfang machte der Chor Dreiklang welcher mit „Here comes the sun" die Sonne hinter sich aufgehen ließ. Weiter im Programm ging es mit Vorträgen der Kooperation Grundschule/Liederkranz – der Trommel AG; den Kindern des Schulchores, und der Percussionband, gemeinsam verzauberten Sie mit gelb strahlenden T-Shirts und einem rhythmischen Sonnentanz die vollbesetzte Schönenberghalle. Mit dem Minimusical „Klassenfahrt zum Mond“ zeigten uns die Kinder ihre schauspielerische Fähigkeiten, Soloauftritte, Trommelspaß vereint mit Chorgesang. Schwebend ging der „Ausflug zum Mond“ auf die Sternenpracht über, mit den Liedern „Blinke blinke kleiner Stern“ des Schulchores und „Lasst uns Sternenfänger sein“ der Schlossspatzen neigte sich das Konzert dem Ende zu. Zum Schluss der „musikalischen Reise“ besangen alle Akteure gemeinsam mit dem Publikum noch einmal das Himmelszelt „Weißt du wieviel Sternlein stehen“.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, besonders den Kindern, für ihren großen Mut und begeisterten Einsatz an diesem Nachmittag.
Die Gesamtleitung hatte Frau Gudrun Riethmüller - vielen Dank für das große Engagement.  Herzlichen Dank an Frau Ute Vogelmann, für Ihren wertvollen Beitrag u.a. die Teilnahme mit dem Schulchor. Nicht zu vergessen: Jugendleiterin Annabell Schweizer, Hausmeistervertretung Uli Lang , das Schmink- und Dekoteam, das Auf-und Abbauteam, die Organisation des Sektempfangs und allen fleißigen Helfern die zum Gelingen beigetragen haben möchten wir herzlich DANKE sagen.

 

2017Jahreskonzert_01.jpg2017Jahreskonzert_02.jpg2017Jahreskonzert_03.jpg2017Jahreskonzert_04.jpg2017Jahreskonzert_05.jpg

Zeitungsartikel




Herzlichen Dank allen Helfern beim Adventszauber


Auch dieses Jahr wieder konnte der Liederkranz dank zahlreichen Helfern auf dem Adventszauber vertreten sein. Herzlichen Dank, dass Sie uns so zahlreich besucht haben!
Es konnte wieder reichlich geschlemmt werden, das Angebot war breit gefächert, von herrlichen Suppen über Thüringer bis zum alljährlichen - Langosch.
Gerne waren die Sängerinnen des Vereins aktiv und umrahmten den Adventszauber musikalisch. Es sangen die Liedergartenkinder, die Schlossspatzen, die Teenies und der Chor Dreiklang unter der Leitung von Gudrun Riethmüller. Bei fröhlichen, aber auch besinnlichen Weihnachtsliedern konnte man sich auf die wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit einstimmen lassen. Ein herzliches Dankeschön allen Kindern und Sängerinnen des Dreiklang für Ihr schönes Mitwirken.
Weiter Danken möchten wir: Dem Auf-und Abbauteam des Standes, den Helfern, welche die Schichten übernahmen, dem fleißigen Küchenteam. Nicht zuletzt Nicole und Michael Schweizer für das große Engagement sowie Gretel und Dieter Römer.

Ihr / Euer Liederkranz Freudental e.V.

Adventszauber01.jpgAdventszauber02.jpgAdventszauber03.jpg


 

23. Oktober 2016 - Konzert im PKC
Musikalischer Genuss mit La Traviata und Abba

Chor Dreiklang des Liederkranzes Freudental, Man(n) singt der Männerchor der Chorgemeinschaft Besigheim und Bariton Volker Nestrasil präsentierten am So. 23.10.16 ein „Zauberhaftes“ Konzert im PKC in Freudental.

„Es schwinden jedes Kummers Falten, solang des Liedes Zauber walten“. Mit dem Zitat des Dichters Friedrich von Schiller begrüßte Julia Büdenbender alle Gäste. Unter den Besuchern waren auch die Ehrengäste Herr Bürgermeister Fleig mit Familie, Herr und Frau Singer sowie Herr und Frau Steffel. Das Konzert welches der Liederkranz alle zwei Jahre auf die Beine stellt, wurde für die rund 100 Zuhörer wahrlich ein Ausflug in eine „musikalische Zauberwelt“ mit Vorträgen aus Pop, Gospel, Swing und Klassik begeisterten Sie die Zuhörer. Zum Programm des Dreiklangs zählten u.a. die Lieder:“ Über den Wolken“ von Reinhard Mey, “Dir gehört mein Herz“ aus dem Musical Tarzan“, Thank you for the music“ bekannt aus ABBA. Begleitet wurden die Sängerinnen jeweils von Gudrun Riethmüller am Klavier. Mit drei Tänzen aus Böhmen und Mären des deutschen Komponisten Wilhelm Heinrichs, „Meines Großvaters Uhr“ und „Ach die Weiber“ (die lustige Witwe) trug der Männerchor Man(n) singt einige Klassiker aus ihrem Reportoire vor. Begleitet wurden die Sänger von Chorleiter Siegfried Liebl am Klavier. Der Solist und Bariton Volker Nestrasil begleitete den Dreiklang u.a. bei den Vorträgen „Adiemus“ und „I´ve got peace like a river“. Mit „Di provenza il mar, il soul“ aus La traviata von G. Verdi und „Gute Nacht“ aus -Die Winterreise- von F. Schubert überzeugte der Solist das Publikum mit seinem Stimmvolumen. Zum Ausklang des Konzertes fanden sich alle Mitwirkenden gemeinsam auf der Bühne wieder und sorgten mit „Hinematov uma naim“ (Übersetzt: “Siehe wie fein und lieblich ist´s, wenn Brüder/Schwestern einträchtig miteinander wohnen“) für ein gelungenes „Finale“. Nach langanhaltendem Applaus und der Zugabe „ Danke für die Lieder, die in mir klingen. Danke für den Spaß am Singen. Danke für die Lieder, für jede Melodie“ hätte das Konzert nicht passender beendet werden können.

Dieses “Danke“ möchte die Vorstandschaft des Liederkranzes gerne aufgreifen und weitergeben.
Danke an Frau Siegers für die Nutzung des PKC, das schöne Ambiente sorgte für eine harmonische Stimmung.
Danke an den Männerchor der Chorgemeinschft Besigheim, Volker Nestrasil und den Dreiklang für den Ausflug in eine „musikalische Zauberwelt“.
Danke an Gudrun Riethmüller für die musikalische Gesamtleitung.
Danke an alle, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben.
Und ein „Danke“ an alle Gäste, für Ihren Besuch und Ihre Spende.

Konzert_01.jpgKonzert_02.jpgKonzert_03.jpgKonzert_04.jpgKonzert_05.jpg



Baumkuchenfest 3. Oktober 2016

Dieses Jahr machte das traditionell schöne Wetter am Baumkuchenfest eine Pause und der Regen rasselte durch die Kastanienbäume. Umso schöner, dass sich trotz Dauerregen so viele Bürger/innen auf den Weg gemacht haben und unser Speisen und Getränke Angebot am und im Rathaus angenommen haben – herzlichen Dank dafür. Die fleißigen Helfer waren vor Ort rund um die Uhr im Einsatz. Aus ca. 60 kg Mehl wurde den ganzen Tag, geknetet, gewickelt, bepinselt und in Zucker gewälzt…. auch hier ein herzliches Dankeschön an Klaus Tilk, Andi Büdenbender und dem Team der “Baumkuchenbackstube“. Anstehen in der Warteschlange bei Dauerregen? – Den wahren Baumkuchenliebhaber hielt dies nicht ab, die knusprig, karamellisierte Köstlichkeit zu genießen. Im Laufe des Nachmittags trugen die Kinder des Vereins einige Lieder vor. U.a. den beliebten Rap „Mädchen gegen Jungs“. Im Anschluss wurden 5 Kinder für 5 Jahre aktives Singen geehrt. Herzlichen Glückwunsch an: Annika Oehler, Lena Halank und Lilian Büdenbender. Nicht anwesend sein konnten: Lea Müllner und Ida Eberle. Ihnen wird die Urkunde nachgereicht. Ein herzliches Dankeschön den Gymnastikfrauen für das Organisieren des Flohmarktes. Auch den vielen Kuchenspenden, Familie Schweizer mit Küchenteam, dem Grillmeister Markus Schölkopf, dem Auf-und Abbauteam und allen Helfern in den einzelnen Schichten.

2016Baumkuchenfest_01.JPG2016Baumkuchenfest_02.jpg2016Baumkuchenfest_03.jpg2016Baumkuchenfest_04.JPG2016Baumkuchenfest_05.jpg2016Baumkuchenfest_06.jpg2016Baumkuchenfest_07.jpg2016Baumkuchenfest_08.jpg2016Baumkuchenfest_09.jpg2016Baumkuchenfest_10.jpg



Jubiläumswoche im Bürgerhaus

Am 27. September das "Musikalische Frühstück"

Im Rahmen der Festwoche 25 Jahre Bürgerhaus "Alte Kelter" boten einige Veranstalter ein vielseitiges Programm an. Der Singtreff des Liederkranzes und der Seniorenclub hatten am 27. 9. zum musikalischen Frühstück eingeladen. Rund 40 Besucher kamen ins herbstlich, liebevoll dekorierte Bürgerhaus um in gemütlicher Runde beisammen zu sein. Während des gemeinsamen Frühstücks wurden unter der Leitung von Adolf Dürr zahlreiche Lieder in fröhlicher Runde angestimmt. Ein herzliches Dankeschön an Nicole Schweizer für die Organisation und Bewirtung an diesem Vormittag sowie allen fleißigen Helfern.

Am 29. September "Eine musikalische Reise mit dem Igel

Auch für die Kinder wurde etwas geboten, am Donnerstag, den 29.9. trafen sie rund 14 Kinder mit Begleitung im Bürgerhaus. Zusammen haben Sie eine musikalische Reise mit dem Igel durchlaufen.
Der Igel hat sich Freunde für seine Reise gesucht und ist dann nach Afrika gereist. Dort hat er Elefanten getroffen und mit Trommeln gespielt. Dann ist er nach Südamerika gereist und hat dort mit den Leuten gesungen und getanzt. Auf der langen Flugreise zurück nach Deutschland hat er gebastelt, damit es ihm nicht langweilig wird. Zu Hause angekommen hat er sich für den langen Winterschlaf vorbereitet und gut gegessen. Es gab Muffins, Kuchen und Schneckennudeln. Dann hat er sich in seinen Laubhaufen verkrochen und sich schlafen gelegt. - Die Reise ging zu Ende.
Stolz nahmen die Kinder den gebastelten Igel gefüllt mit Süßis, als Erinnerung mit nach Hause.
Ein herzliches Dankeschön an Gudrun Riethmüller, Angela Schölkopf, Annabell Schweizer und Katrin Eißele für die Vorbereitung und Durchführung der „Igelreise“.

2016Fruehstueck_01.jpg2016Fruehstueck_02.jpg2016Fruehstueck_03.jpg2016Fruehstueck_04.jpg2016Fruehstueck_05.jpg2016Igelreise_01.jpg2016Igelreise_02.jpg2016Igelreise_03.jpg2016Igelreise_04.jpg2016Igelreise_05.jpg




Sommerferienprogramm 2016

Ferienprogramm_01.jpgFerienprogramm_02.jpgFerienprogramm_03.jpgFerienprogramm_04.jpgFerienprogramm_05.jpgFerienprogramm_06.jpgFerienprogramm_07.jpgFerienprogramm_08.jpgFerienprogramm_09.jpgFerienprogramm_10.jpg


Mitte August an einem herrlichen Mittwochmittag trafen sich rund 25 Kinder im Bürgerhaus um gemeinsam zu musizieren und zu basteln.
Während eine Gruppe rhythmisch aktiv war und unter  Anweisung von Chorleiterin Gudrun Riethmüller einige Percussioninstrumente wie z.B. Cajon, Djembe, Boomwhackers zum Einsatz kamen.
War die andere Gruppe eifrig dabei tolle Instrumente zu basteln.
In beiden Bereichen hatten die Kinder große Freude und waren mit Begeisterung und Konzentration bei der Sache. Der Kreativität konnte freien Lauf gelassen werden, ob beim gestalten einer Tontopftrommel, einer Strohhalmpanflöte, einer Toilettenpapierrassel oder einem Klavier-Origami für jeden war etwas passendes dabei.
Zum krönenden Abschluss gab es Pizza für alle und zum Nachtisch noch ein leckeres Eis oder zwei…. Somit ging ein rundum schöner Nachmittag zu Ende.
Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer für die Ideen, die Planung, die Organisation und die Hilfe an diesem Nachmittag.

Eure Vorstandschaft


 

Am 21. Juli 2016 trafen sich die Liederkranz Kinder zum Abschluss beim Bauer Hofmann

Auch dieses Jahr wieder wurde die letzte Probe der Kinder auf den Bauernhof verlegt, um dort den Abschluss vor den Sommerferien mit den Eltern ein wenig zu feiern. Als alle Kinder eingetroffen waren erhielten Sie als Dankeschön für ein schönes, erfolgreiches, musikalisches Jahr, eine Kugel Eis vom Liederkranz-Freudental e.V. spendiert. Da es das Wetter gut mit uns meinte und die dunklen Wolken vorüber gezogen waren konnte noch kräftig gesungen und getrommelt werden. Umgeben von Hofmanns Kühen waren die Kinder freudig bei der Sache und läuteten am Ende mit „Ferienzeit“ die Sommerferien ein. Wie jedes Jahr amüsierten sich die „schwarz-weiß gefleckten“ an den Vorträgen der Kinder und „muuuuuhten“ begeistert mit. Dann bleibt am Ende des Schuljahres noch zu danken: Als erstes den Kindern fürs begeisterte mit machen, der Chorleitung Gudrun Riethmüller und den Jugendleiterinnen für ihren Einsatz und Engagement im vergangenen Jahr.

Das LK-Team freut sich schon auf ein Wiedersehen nach den Ferien

2016_Eisessen_01.jpg2016_Eisessen_02.jpg2016_Eisessen_03.jpg2016_Eisessen_04.jpg2016_Eisessen_05.jpg2016_Eisessen_06.jpg2016_Eisessen_07.jpg2016_Eisessen_08.jpg





Auftritt beim Kinder-und Jugendfestival in Stuttgart

Am Sonntag, den 03.07. machten sich die Liedergartenkinder, die Schlossspatzen und die Percussiongruppe auf den Weg nach Stuttgart. Die Kinder wurden von Ihren Eltern oder Großeltern begleitet und so füllte allein Freudental einen ganzen Wagon im Zug.
Die Vorfreude war groß denn einen Open Air Auftritt im Schloßgarten in Stuttgart ist schon etwas ganz Besonderes!
In Stuttgart angekommen wurden wir herzlich vom Team der Stuttgarter Sängerjugend empfangen und ganz ungeplant und spontan durfte sich jedes Kind eine Cajon schnappen und die Gruppe erhielt einen kleinen Percussion Workshop noch vor dem Auftritt. Das war natürlich eine tolle Sache und die Kinderaugen strahlten. Punkt 12:00 Uhr hieß es dann Freudental „Lets go“ und wie kann es anders sein pünktlich zum Auftritt erfreute die Sonne unsere Gemüter und die dunklen Wolken waren verschwunden.
Die Sing-Kids wurden von der Freudentaler Percussionband begleitet und trugen einige Lieder aus Ihrem Reportoire vor wie z.B. Sternenfänger, Ferienzeit, und Uf dr Schwäbscha  Eisebahn. Das Highlight war die Rap-Gruppe mit Ihrem gekonnten Auftritt. „Jungs gegen Mädchen“ aus dem Jugendkinofilm Bibi und Tina lautete der Song. Die Hauptrapperinnen: Sophia Melchior, Leni Hauptfleisch und Livia Büdenbender wurden von den Mädels: Lena Halank, Marlen Schölkopf und Samira Michalik begleitet und begeisterten mit Ihrem „echt coolen“ Vortrag das Publikum.So kamen Sie dem Wunsch nach einer Zugabe gerne nach. Abgerundet wurde der Auftritt mit dem genannten „Uf dr Schwäbscha Eisebahn“ bei dem die „Kleinsten“ auch noch einmal mit auf die Bühne durften. Im Anschluss konnten sich alle Teilnehmer bei den zahlreichen Attraktionen rund um den Schloßgarten amüsieren. Am Ende waren sich alle einig: Es war ein absolut gelungener Ausflug! Die Vortandschaft bedankt sich ganz herzlich bei unserer Gudrun für die Planung und Organisation, ohne Sie wäre der schöne Tag nicht zustande gekommen. Nicht zu vergessen ein Dank an Annabell Schweizer und Angela Schölkopf für Ihre Unterstützung.
ABER ganz besonders freut es uns, dass so viele Kids begeistert dabei waren und von Ihren Eltern begleitet wurden.

Eure Vorstandschaft des Liederkranzes

 

Stuttgart_001.jpgStuttgart_002.jpgStuttgart_003.jpgStuttgart_004.jpgStuttgart_005.jpgStuttgart_006.jpgStuttgart_007.jpgStuttgart_008.jpgStuttgart_009.jpgStuttgart_010.jpgStuttgart_011.jpgStuttgart_012.jpg


 

Chorausflug nach Freiburg

Freiburg_ 01.jpgFreiburg_ 02.jpgFreiburg_ 03.jpgFreiburg_ 04.jpgFreiburg_ 05.jpgFreiburg_ 06.jpgFreiburg_ 07.jpgFreiburg_ 08.jpgFreiburg_ 09.jpgFreiburg_ 10.jpg

Bericht zur Chorreise vom 04.06. bis 05.06. 2016 nach Kirchzarten und Freiburg i.Br

Am 4. Juni war es wieder soweit: wir starteten unsere zweite Chorreise nach Freiburg im Breisgau. Mit reichlich Kleidern im Gepäck – die Wettervorhersage war nicht allzu trocken eingestuft – wurden wir vom Busunternehmen Spillmann in zweieinhalb Stunden nach Emmendingen chauffiert. So hieß es für die Schwaben  pünktlich um 12 Uhr Mittagessen in einer urigen Schwarzwaldstube bei ersten Schwarzwälder Delikatessen. Frisch gestärkt ging es weiter nach Freiburg, um dort das Suppenkoma durch eine sehr lebhafte Stadtführung aufzufangen: Gleich zu Beginn begegneten wir dem Erzbischof Burger, liefen am recht einfachen Wohnsitz des bisherigen Erzbischofs Zollitsch vorbei und erfuhren, dass die ganz romantische Konviktstraße früher nicht von gut erzogenen Mädchen und Frauen betreten wurde, sondern eher „man“ sich dorthin begeben hat.... Die ersten Eindrücke vermittelten, wie freundlich und bodenständig das Städtchen, seine Bürger und das Leben in dem Städtchen ist. Wir haben den Sinn und Zweck der Wasserkanäle, die ganz Freiburg durchziehen, erfahren und auch die Geschichte des Unglücksraben aus dem Schwabenland gehört, der versucht hatte, die Stadt mit seinen Goldtalern zu kaufen. Leider hatte seine Frau diesen Plan über Nacht vereitelt, indem sie die Goldstücke in den Fässern durch Steine ausgetauscht hat. Die Führung endete am Freiburger Münster, das sehr reich an Geschichte und Legenden ist: Nicht nur die „Elle“ war in die Steine gemeißelt, sondern auch die Maße und Formen für große und kleine Brote, die von den Bäckern gebacken wurden. Ganz besonders amüsiert haben wir uns über die Legende über den „nackten Arsch“, die wohl noch keinem unserer Teilnehmer bisher am Münster aufgefallen war.

Die nächsten 1,5 Stunden durfte jeder Teilnehmer frei nutzen bei einem Kaffee in der Sonne auf dem Münsterplatz, bei erfrischendem Eis oder einfach mit Shoppen in den vielen schönen Geschäften....Voller positiver Eindrücke verließen wir die Altstadt Richtung Hotel und beendeten den Tag bei einem gemütlichen Abendessen am Waldsee in Freiburg.

Am Sonntag freuten wir uns auf den Höhepunkt unserer diesjährigen Chorreise: wir durften im Sonntagsgottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Gallus in Kirchzarten einige Lieder zum Besten geben. Im Fokus stand die bevorstehende Fußball-EM, die Kinder kamen als Gottes Fan in Fußballtrikots in die Kirche und es wurde auch den anderen anwesenden Konfessionen schnell klar, dass auch Katholiken moderne Familiengottesdienste feiern können. Uns Sängerinnen und unsere Chorleiterin Gudrun war es wohl gelungen, aufzuzeigen, dass ein Liederkranz keine altmodische Institution sein muss und auch für schwungvolle Stimmung sorgen kann. So hatten wir einen wunderschönen Beginn des Sonntags.

Nach dem Gottesdienst legten wir uns bequeme Kleidung an, um noch auf dem Münsterplatz in der Freiburger Brauereistube zu Mittag zu essen. Erst am Ende des Mittagessens erwischte uns der erste kleine Schauer des Wochenendes, der uns aber nicht ausbremste, auch noch mit der Zahnradbahn auf den Freiburger Schlossberg zu fahren. Oben angekommen genossen wir einen wunderbaren Ausblick bei überwiegend blauem Himmel.

Nach einem sehr erlebnis- und abwechslungsreichen Wochenende machten wir uns am späten Nachmittag auf den Weg nach Freudental voller Gewissheit: das machen wir wieder einmal!

Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die harmonische Zeit.

Die Vorstandschaft

 



Maibaumfest 2016

Maibaum_2016_01.jpgMaibaum_2016_02.jpgMaibaum_2016_03.jpgMaibaum_2016_04.jpgMaibaum_2016_05.jpgMaibaum_2016_06.jpgMaibaum_2016_07.jpgMaibaum_2016_08.jpgMaibaum_2016_09.jpgMaibaum_2016_10.jpgMaibaum_2016_11.jpgMaibaum_2016_12.jpg




Schulpreisverleihung 19. April 2016  
für unser Kooperationsprojekt mit der Grundschule Freudental  "Auch du gehörst dazu"

 
Schulpreis_01.jpgSchulpreis_02.jpgSchulpreis_03.jpgSchulpreis_04.jpgSchulpreis_05.jpg
 


                                                            

 Ehrungen bei der Hauptversammlung 25. Februar 2016

  • Uschi Tilk für über 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als 2. Vorsitzende
  • Nicole Schweizer für über 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Kassenwart
  • Heinz Weber für über 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit
  • Erwin Krauss für über 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit


 

Jahreshauptversammlung2016.jpg



 
"Auch du gehörst dazu!" -
Ein Musical für die Grundstufe von Sonja Thomas und Rainer Buß

Es entstand nach Ideen der Kinder der Klasse 1a des Jahrgangs 2005/2006 der Gemeinschaftsgrundschule Steinstraße, Mönchengladbach.
Ein Thema, das immer aktuell ist, aber passender hätte nicht sein können.
Maulwurf, Mäuse, Bienen, Marienkäfer, Igel, Rabe und Frosch  leben friedlich in einem wunderschönen Garten.  Als Fremde Wesen, deren Erscheinung und Aussehen „außerirdisch“ ist , den Garten entdecken und sich niederlassen möchten, kommt es zum Streit. Nach einigem Hin und Her gibt es doch ein Happy End. Das Schlusslied heißt dann „Auch du gehörst dazu – es ist ganz egal wie Du aussiehst, wie du riechst und dich bewegst.“

Das Bühnenbild, gebastelt unter der Leitung von Lehrerinnen der Grundschule, an Ort und Stelle noch ausgeschmückt  und ergänzt mit Pflanzen aus dem Foyer der Schönenberghalle, die tollen Kostüme, entworfen von Vorstandsmitgliedern des Liederkranzes, unterstützt durch fantasievoll geschminkte Gesichter ergaben eine farbenfrohe, harmonische Atmosphäre an diesem Sonntagnachmittag in Freudental.

Die Zuhörer waren begeistert von der tollen Leistung der Akteure. Die Solisten, einstudiert  von Gudrun Riethmüller an sechs Donnerstagsproben, meisterten Ihre Rollen mit Bravour und großer Spielfreude. Liedergarten, Schlossspatzen und der Schulchor (einstudiert von Frau Vogelmann) ergänzten das Ensemble.
Die Aufführung wurde musikalisch von Gudrun Riethmüller am Klavier geleitet. Musikalisch unterstützt wurde sie von den Teenies des Liederkranzes an Cajon, Keyboard und Percussioninstrumenten.
Eine rundum gelungene Veranstaltung, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt durch die Bruker-Stiftung und  durch einen Zuschuss des Landes Baden-Württemberg im Zuge der Kooperation von „Grundschule Freudental“ und „Liederkranz Freudental e.V.“

Vielen Dank an alle großen und kleinen Helfer, ohne die diese Aufführung so nicht zustande gekommen wäre: Nicole Schweizer, Annabell Schweizer, Angela Schölkopf, Birgit Kramer, Philpp Benner, dem Elternbeirat, Frau Herbst, Frau Schapitz, Frau Vogelmann und nicht zuletzt an Gudrun Riethmüller, die die Gesamtleitung des Projekts übernommen hatte.

Musical_01.jpgMusical_02.jpgMusical_03.jpgMusical_04.jpgMusical_05.jpgMusical_06.jpgMusical_08.jpgMusical_09.jpgMusical_7.jpgMusical_10.jpgMusical_11.jpgMusical_12.jpg
 

 

Design by Joomla 1.6 templates